Casinozeit

Online Blackjack Regeln - Wie spielt man Blackjack

, wann er noch eine Karte ziehen muss und wann nichtOnline Blackjack Regeln

Blackjack ist eines der unterhaltsamsten Spiele, welches sich in allen Casinos, den online Casinos und in den regulären Spielbanken etabliert hat. Der Grund für diese Beliebtheit ist, dass Blackjack eine große Anzahl an Vorteilen besitzt, die andere Casinospiele nicht aufweisen. Zu diesen Vorteilen gehört die Tatsache, dass die Spieler bei Blackjack die Möglichkeit haben, in der Mitte des Spiels das Risiko zu verändern, wenn irgendwelche Umstände gegen den Sieg des Spielers sprechen. Blackjack bietet den Spielern endlos viele Möglichkeiten, ein aufregendes und spannendes Spielabenteuer zu genießen, währendem sich der Geldbeutel füllt...

Wie alle anderen Kartenspiele, besitzt auch Blackjack Regeln die man kennen sollte. Auch wenn viele Spielenthusiasten der Auffassung sind, dass die online Blackjack Regeln, sowie die traditionellen Regeln eher einfach sind, ist es wichtig, diese nicht zu ignorieren, denn das könnte schlechte Auswirkungen auf Ihren Geldbeutel haben! Also, es ist wichtig, dass Sie sich mit den Blackjack Regeln vertraut machen und erst dann mit dem Spielabenteuer loslegen.

Online Blackjack Regeln: das Wesentliche

Das Ziel bei Blackjack ist, eine Hand zu erreichen, die näher an der Summe 21 ist, als die Hand des Dealers, ohne die 21 zu überschreiten. Die Hand wird nur gegen den Dealer gespielt, das heisst, alle anderen Spieler am Tisch haben keinen Einfluss auf Ihren Gewinn. Zusätzlich ist es so, dass die Karten des Dealers mit dem Gesicht nach oben auf den Tisch gelegt werden und dass die Regeln für den Dealer, wann er noch eine Karte ziehen muss und wann nicht, ganz klar vorgegeben sind.

Der Wert der Karten ist ein signifikanter Faktor im Blackjack Spiel. Die Karten 2-10 besitzen ihren Kartenwert, die Gesichtskarten (Bube, Dame und König) sind 10 Punkte wert und das Ass entweder einen, oder 11 Punkte (je nach Kartensituation). Ein normales Kartendeck besteht aus 52 Karten, welche in vier verschiedene Kartenfarben aufgeteilt sind: Herz, Pik, Karo und Kreuz. Es kann vorkommen, dass zwei, oder sogar mehrere Decks für ein einfaches Blackjack Spiel eingesetzt werden. Der Kartenwert der Spielerhand wird berechnet, indem man die Kartenpunkte zusammenzählt.

Online Blackjack Regeln: Spielablauf

Sobald alle Wetten gesetzt sind, werden jedem Spieler zwei Karten ausgeteilt. Das Casino online Spiel beginnt mit dem ersten Spieler zur Linken des Dealers. Jeder Spieler, der an die Reihe kommt, teilt dem Dealer mit, wie er mit dem Spiel weiterfahren möchte. Sobald die erste Runde gespielt wurde, teilt der Dealer sich selbst auch eine Karte aus. Wenn das Spiel beendet ist, zahlt der Dealer den Spielgewinnern den Gewinn aus und kassiert von den Verlierern die Wetten ein.

Online Blackjack Regeln: Möglichkeiten des Spielers

Es gibt einige Spieloptionen die ein Blackjack Spieler beim Spielen ausprobieren kann. Hier haben wir einige davon aufgelistet:

  • Halten Sie eine schwache Hand mit einer kleinen Gewinnchance, dann lohnt es sich, die Hand zu versichern. Auch wenn es meistens die allerletzte Entscheidung der Blackjack Spieler ist, ist diese Option sehr wichtig. Diese Option bietet den Spielern die Möglichkeit, das Spiel mit der Hälfte des original Wetteinsatzes zu beenden. Die Entscheidung muss getroffen werden, bevor eine weiterer Spielzug vollzogen wird. Aber beachten Sie, dass nicht jedes Blackjack Strategie Spiel den Spielern die Option der Versicherung bietet.
  • Die erste Entscheidung, welche die Blackjack Spieler treffen müssen, nachdem die Karten ausgeteilt wurden, ist ob sie noch eine zusätzliche Karte erhalten möchten (um die Kartensumme in der Hand noch zu erhöhen), oder ob sie an diesem Punkt aufhören möchten. Sollte der Spieler sich dazu entscheiden, noch eine Karte zu ziehen, nennt man das 'hit'. Alternativ dazu nennt man es 'stand', wenn man keine zusätzliche Karte mehr ziehen möchte. Diese Entscheidung wird anhand des Kartenwerts des Spielers getroffen.
  • Eine weitere profitable Option, die den Spielern bei Blackjack angeboten wird, ist die 'Verdoppelungs-Option'. Mit dieser Option können die Spieler ihren ursprünglichen Wetteinsatz noch verdoppeln, doch nur wenn die Hand aus zwei Karten besteht, bevor eine zusätzliche Karte gezogen wurde. Sollte der Spieler sich dazu entscheiden, die Wette zu verdoppeln, geschieht das auf den gesamten Einsatzbetrag.
  • Die letzte wichtige Option, die den Spielern geboten wird, ist das Teilen der Hand. Wenn der Spieler zwei gleiche Karten erhält, (z.B. zwei Damen) dann ist ihm erlaubt, die Hand in zwei separate Kartensets aufzuteilen und diese unabhängig voneinander zu spielen. Beachten Sie, dass man in diesem Fall eine zusätzliche Wette vom selben Betrag setzen muss, damit die Karten geteilt werden können.

Viel Glück!

Zurück zum Anfang

    X

    Dear Visitors,

    Europaplay does not accept players from your region.

    Please contact our customer service team at support [at] europaplay [dot] com for more information.

    Best regards,

    Europaplay